05322/8 71 51 Ostpreußenweg 3, 38667 Bad Harzburg

Frauensporttag

Einladung zum Frauensporttag am 24. März 2019
- auch für Nichtmitglieder -
"Die Gelegenheit" alle MTV-Sportarten kennenzulernen

Treffen:

10:00 Uhr Turnhalle Harlingerode

Verpflegung:

Imbiss und Getränke Bitte Teller, Besteck und Becher mitbringen

Kosten:

10,00 € pro Teilnehmerin Nichtmitglieder überweisen bitte vorher auf: IBAN DE07 2505 0000 0023 4479 72

Anmeldung:

Nur bei Gerhard Marth: gerhard.marth@mtv-harlingerode.de oder tel. 05322 / 87151 bis zum 10. März - max. 55 Plätze

GZ-Bericht vom 28.03.2019

Ein ganzer Sporttag nur für Frauen
Erfolgreiche Aktion des MTV Brunonia Harlingerode Knapp 40 Teilnehmerinnen probieren zehn Angebote aus
Von Ina Seltmann
Harlingerode. Sieben Übungsleiterinnen, zehn Sportarten und knapp 40 begeisterte Teilnehmerinnen: Der Frauensporttag des MTV Brunonia Harlingerode war ein Volltreffer. Vor etwa zehn Jahren hatte der Verein schon einmal ein solches Angebot auf die Beine gestellt. Die jetzige Resonanz wird auf jeden Fall dafür sorgen, dass nicht noch einmal zehn Jahre bis zum nächsten Mal vergehen werden.
Das sagte eine begeisterte Veranstaltungsleiterin Traudel Hübel. "Wir haben festgestellt, dass viele auch Ortsansässige gar nicht wissen, wie groß das Sportangebot vom MTV Brunonia ist", meinte sie. Der Wunsch nach einem nächsten Frauensporttag sei groß gewesen. Und sogar neue Mitglieder habe der Verein am Sonntag im Zuge des Angebots gewinnen können.
An zwei Standorten in der Turnhalle und im Funktionsraum an der Planstraße warteten die sportlichen Aktivitäten auf die Teilnehmerinnen.
Fitness im Freien
Das heißt, eine Sportart fand sozusagen zwischen den Standorten statt: Beim Bootcamp geht es um Fitness in freier Natur. Da wurde auf Feldwegen auch mal Liegestütz angeordnet.
Schweißtreibend ging es bei Jumping Fitness auf den Minitrampolinen zu. Auch beim Zirkeltraining wurden die Muskeln nicht geschont, ebenso wie beim Steppen oder strammen Walken. Pilates und Yoga klingen vielleicht harmlos, doch auch hier wurde gedehnt und die Positionen gehalten.
Die neue Übungsleiterin Claudia Silbe von Czapiewski konnte die Teilnehmerinnen gut motivieren. "Pilates ist ausgeklügelt und macht lange geschmeidige Muskeln. Wenn ihr zehn Stunden mitmacht, seid ihr ein anderer Mensch." Für Jumping Fitness sorgten Rebecca Bock und Patricia Rehr. Mit Annette Pelz zogen die Walkerinnen los. Zirkeltraining mit Anja Damköhler, Step Aerobic mit Heike Kummer und Bauch-Beine-Po-Gymnastik mit Iris Stützer-Bock komplettierten das Gesamtpaket. Im Vorfeld hatten die Teilnehmerinnen ihr Wunschprogramm zusammenstellen können. Je 45 Minuten dauerte eine Sporteinheit. 15 Minuten Pause lagen jeweils dazwischen, um sich auszuruhen oder um genug Zeit zu haben, den Standort zum nächsten Angebot zu wechseln.
Sport ist übrigens nichts nur für die bereits Fitten und Gestählten. Auch ältere Semester, teils Vereinsmitglieder, waren gekommen. Zum Zugucken, sich Austauschen und auch zum Mitmachen, sogar mit Rollator. Ein Buffet mit gesunden Snacks, aber auch leckerem Kuchen und Salaten der Übungsleiterinnen, hatte der MTV vorbereitet. Das positive Feedback und die begeisterten Gesichter waren für die Organisatorinnen der beste Lohn.

GZ-Bericht (PDF)